Bad Steben

Willkommen in Bad Steben

Der Markt Bad Steben, malerisch im Frankenwald an der bayerisch-thüringischen Landesgrenze gelegen, ist der perfekte Ort für alle, die fernab von Alltagslärm Kraft und Energie tanken wollen. Als eines der ältesten Kurbäder Deutschlands ist Bad Steben bei allen besonders beliebt, die auf natürliche Weise ihrer Gesundheit Gutes tun wollen. Wegen der in Westeuropa einzigartigen Heilmittelkombination von Naturmoor, Kohlensäure und Radon bietet sich das Staatsbad als attraktives Ziel für einen Kur-, Wellness- und Gesundheitsurlaub an. 

Bei Ihrem Aufenthalt im Hotel Promenade mitten in Bad Steben stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen, Ihre Freizeit zu gestalten. Flanieren Sie durch die romantische Innenstadt, besuchen Sie die schönste Therme Bayerns oder versuchen Sie Ihr Glück in der Spielbank Bad Steben! Eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten finden Sie weiter unten 

Schnäppchenjäger kommen wiederum bei einem der vielen Werksverkäufe der Region auf ihre Kosten: Vor allem Porzellan (Rosenthal) und Dekorationsartikel, aber auch Lederwaren und Kleidung stehen hier bei Besuchern aus ganz Europa hoch im Kurs – kommen Sie doch auch und lassen Sie sich von der Vielfalt überraschen!

Wehrkirche St. Walburga

Die Wehrkirche „St. Walburga“ in Bad Steben ist eines der ältesten Gebäude im Frankenwald. Dieses Kleinod aus spätgotischer Zeit und wird noch heute zu besonderen Anlässen als Kirche genutzt. Zu besonderen Terminen finden hier die Beichte und die Feier des Heiligen Abendmahles statt, wöchentlich wird auch eine Wochenschlussandacht abgehalten.

Lutherkirche Bad Steben

Die Lutherkirche in Bad Steben Seit dem 9.10.1910 klingt es aus dem knapp 44 m hohen Glockenturm der evangelischen Kirche, die in der zentralen Lage in Bad Steben das Ortsbild prägt. Sie mit künstlichen Begriffen zu beschreiben, ist kaum möglich. Sie ist im Baustil eine Besonderheit und in ihrer Bauausführung fast einmalig. Für das 19. Jahrhundert war sie ein technisches Wunderwerk.

Humboldt-Haus  

Das Humboldt-Haus in Bad Steben. Hier verweilte der große Denker von 1792 bis 1796. Das Humboldt-Haus gehört Marlies Milde, die auf Anfrage auch eine kleine Führung macht. Von Humboldt das Universalgenie, setzte Meilensteine in Physik, Chemie und Biologie, Astronomie, Geologie und Kartographie. Geophysik und pflanzliche Geographie wurden durch seine Arbeiten erst zu eigenen Fachdisziplinen.

Grafikmuseum

Das “Grafik-Museum Stiftung Schreiner” in Bad Steben im Frankenwald. Dank der bedeutender Schenkung aus ihrer reichhaltigen Sammlung haben die Eheleuten Schreiner dazu beigetragen, dass Bad Steben heute mit einem ganz besonderen Museum aufwarten kann. So ist es ihr großer Verdienst, dass zeitgenössische Kust aus dem “abgeriegelten” Teil Deutschlands der breiten Öffentlichkeit zugänglich wurde.

Bad Stebener Rathaus

Durch Um- und Ausbau einer Spielzeugfabrik kam die Gemeinde im Jahre 1928 in den Besitz eines eigenen Rathauses. Heute ist in dem schönen Gebäude immer noch die Gemeindeverwaltung untergebracht.

Spielbank Bad Steben

Ein besonderes Higlight in Bad Steben ist das neue Casino. In der stilvollen Atmosphäre des architektonisch beeindruckenden Neubaues bietet die Spielbank Bad Steben jede Spielart des Glücks an. Ob Sie selbst Ihr Glück versuchen wollen, oder ob Sie nur als Besucher einmal das Flair einer Bayerischen Spielbank genießen wollen, einen Besuch ist die Spielbank in jedem Fall wert.

Und weiter geht’s…

Von Bad Steben erreichen Sie auch innerhalb kürzester Zeit das böhmische Bädereck Karlsbad/Marienbad/Franzensbad, wo Sie neben einem Spaziergang durch die wunderschön restaurierten Städte auch Anwendungen buchen können.

Des Weiteren liegt das Hotel Promenade mitten im schönen Frankenwald, wo Sie die traumhafte Natur genießen können. Entdecken Sie gleich den Frankenwald…

Pin It on Pinterest

Share This